Artikel-Schlagworte: „Bewerbung“

Welche Fluggesellschaft ist die richtige für mich?

Wenn ihr euch für den Job als Flugbegleiter entscheidet. Euer Leben auf den Kopf stellen möchtet und einen Neustart wagen wollt. Dann stellt sich nur noch die Frage welches Unternehmen zu einem passt.

Wirtschaft und Gesundheit des Unternehmens

Gerade zu Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs werden Flugbegleiter gesucht wie Sand am Meer und wer dann die Wahl hat, hat auch die Qual.
Der erste Kritikpunkt sollte wohl die wirtschaftliche Lage des Unternehmens sein. Wie steht diese Airline in den Medien? Was machen die Umsatzzahlen? In der Geschichte der Fliegerei sind schon viele Firmen unter gegangen und mußten daher ihre Flugbegleiter entlassen.

Reiseziele als Flugbegleiter

Wo genau will ich eigentlich hin? Ab zuhause Fliegen oder in einem Land fernab von Familie und Freunden neu beginnen? Möchte ich die ganze Welt sehen oder gebe ich mich erst einmal mit Europaflügen zufrieden? Bin ich schon mal über den großen Teich verreist und hatte noch 3 Wochen mit dem Jetlag zu kämpfen?

Gerade hier sollte sich jeder Bewusst sein, was er will. Es wäre zu schade nach einer 6 bis 8 wöchigen Ausbilung aufzuwachen und zu merken, dass die Entscheidung falsch war.

Fazit

Die Zeit die vor der Bewerbung bei einer Fluggesellschaft investiert wird ist Gold wert. Schon dort werden die Weichen für eine glückliche Zukunft gestellt. Im Job und auch im Privatleben. – Also informiert euch vorher gründlich!

Vorraussetzungen einer Bewerbung als Flugbegleiter

Wie kann ich ein Flugbegleiter werden? Wo muss ich meine Bewerbung hinschicken? und und und……. Dies sind alles Fragen, die viele Neulinge beschäftigen. – Bevor ihr jedoch eine Bewerbung als Flugbegleiter abschickt, solltet ihr die Einstellungsvoraussetzungen überprüfen.

Was sind die Voraussetzungen

Es gibt kein einheitliches Bild. Der Job als Flugbegleiter ist keine anerkannte Ausbildung. Deshalb legt jede Fluglinie ihre Wünsche selber fest. Zwangsläufig führt das auch zu Missverständnissen. Diese kann nur die Wunschairline ausräumen. – Also einfach anrufen oder im Internet nachsehen. Diese dann zu überprüfen ist ein Kinderspiel.

Allgemeine Bewerbungs Voraussetzungen

Hier meine Zusammenstellung. Ich werde in späteren Artikeln auf die einzelnen Punkte eingehen. Jedoch sollte dieser kurze Einblick zur Orientierung genügen:

  • Abgeschlossene Schulausbildung oder ein Studium
  • Einsatzbereitschaft, Serviceorientierung, Stressresistent
  • Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Gepflegtes Außeres
  • Deutsch + mind. eine Fremdsprache (Englisch)
  • Autoführerschein
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestgröße bzw. Maximalgröße
  • Der Wille Schichtdienst und Einsätze im Ausland zu fliegen
  • gültiger Reisepass
  • Flugtauglichkeit

Bewerbungsschreiben als Flugbegleiter abschicken

Solltet ihr alle Angaben eurer Wunschairline erfüllen, dann steht einer Bewerbung nichts im Wege. Zögert nicht, wenn es euer Traum ist ein Flugbegleiter zu werden. Es besteht ständig neuer Bedarf an Nachwuchskräften in Deutschland und auch im Ausland. Sollte es einmal mit der Bewerbung nicht hier klappen, dann solltet ihr euren Horizont erweitern und mal über die Grenzen schauen. – Vielleicht beginnt euer Abenteuer in Amerika?

Neuer Stewardess und Flugbegleiter Blog

Hallo.

Wir dürfen euch recht herzlich auf unserem neuen Blog begrüßen. Hier dreht sich in nächster Zeit alles um “Flugbegleiter” oder auch dem amerikanischen Namen “Stewardess”. Die Zielgruppe sollen angehende und schon im Beruf stehende Flugbegleiter sein.Flugbegleiter-Landezone

Was für Themen erwarten euch?

Wir liefern Informationen über die Bewerbung und Ausbildung zur Stewardess. Für alle anderen gibt es Tipps und Tricks über Fortbildungen und Schulungen. Dazu möchten wir jede Airline oder auch Fluggesellschaft durchleuchten. So kann jeder selber die Vor- und Nachteile abwiegen.

Aktuelles

Dadurch, dass wir immer im Netz unterwegs sind, erhalten wir ständig Nachrichten und aktuelle Themen für Flugbegleiter und Stewardessen. Diese wollen wir natürlich mit euch teilen. Es geht um Rechtsfragen, Firmendaten oder auch Jobangebote. Und nicht zu vergessen Tipps zur Bewerbung. – Also wird für jeden etwas dabei sein.